Stress reduzieren, seelische Stärke entwickeln: So gelingt es!

Eric B.

Eric B.

Meine Trainings bestehen aus praktischen, leicht erlernbaren Techniken, Methoden und Strategien, mit denen Stress in Alltag und Berufsleben reduziert werden kann. Das Ziel: Sie stärken Ihre seelische Widerstandskraft, um Belastungen und Krisen erfolgreich meistern zu können.

Unter welchen Belastungen Mitarbeiter und Führungskräfte in komplexen beruflichen Strukturen stehen können, weiß ich auch aus eigenem Erleben. Während meiner journalistischen Tätigkeit im Konzernwesen erlitt ich einen schweren Burnout, der mich monatelang aus der Bahn warf. Diese persönlichen Erfahrungen sind in meiner heutigen Arbeit als Seminarleiter und Coach besonders wertvoll. Was ein hohes, schnell-getakteten Arbeitsvolumen, strukturell- und manchmal auch strategisch bedingte Konflikte sowie tiefgreifende Transformationsprozesse für Mitarbeiter und Führungskräfte bedeuten, ist für mich also keine Theorie, sondern erlebte Erfahrung.

Neben Techniken und Strategien aus der klassischen Resilienzforschung, die untersucht, weshalb manche Menschen sehr gute „Wieder-Aufsteher-Qualitäten“ haben, fließen aktuelle Erkenntnisse aus weiteren Feldern in meine Trainings ein. Hierzu gehören: Mentaltraining, Motivationsforschung, Selbstmanagement, Compassionate Communication, konfliktfreie Kommunikation, sowie die Neurowissenschaften. Und keine Sorge: Alles ist praxisorientiert und wird leicht verständlich mit vielen Übungen vermittelt.

Einfach zu erlernende Atem- und Meditationstechniken, die auch am Arbeitsplatz zwischendurch zur Stressbewältigung eingesetzt werden können, sind weitere Inhalte meiner Trainings und Vorträge. Diese Techniken aus dem Yoga können bei sehr verbreiteten Störungen helfen oder besser noch – vorbeugen. IMG_2541Dies geht von Schlafstörungen, Angstattacken, Depressionen und Rückenschmerzen bis hin zum Burnout. Das Risiko an einem Überlastungssyndrom zu erkranken, lässt sich durch Yoga reduzieren, ebenso wie zum Beispiel das Herzinfarkt– und Schlaganfallrisiko.

Lesen Sie hierzu einen Beitrag in „Fit for Fun“. Das Magazin fragte mich, weshalb manche Menschen sehr gute „Wieder-Aufsteher-Qualitäten“ haben und weshalb Yoga eine Burnout-Prophylaxe und Hilfe sein kann, wenn das chronische Überlastungssyndrom schon an den Nerven zerrt.

 

XING-Insider Artikel: Gesundes Arbeiten in der VUCA-Welt

Wie Sie trotz permanenter Veränderungen im Job Ihre innere Balance bewahren, lesen Sie in meinem Artikel als XING-Insider für New Work, Stressmanagement und Resilienz – Beschleunigte Welt: Was uns jetzt besonders stärkt

Bildschirmfoto 2020-05-15 um 20.46.55

 

10 Resilienzfaktoren für einen langen Atem im Job

Welche zehn Resilienzfaktoren zu einem gelingenden und gesunden Arbeitsleben gehören, lesen Sie in meinem Artikel für das größte Gesundheitsportal der Schweiz – Seelisches Krafttraining: Langer Atem im Job – myHEALTH.

Bildschirmfoto 2018-11-01 um 18.11.58

Mein Gastbeitrag als FOCUS-Experte für Stressmanagement und Reslienz

Was Mitarbeiter selbst für mehr Impulskontrolle und ein besseres Emotionsmanagement tun können. Denn: Meist reagieren wir fast automatisch auf Stress, was für Entscheidungen, Prozesse und Beziehungen im Job oft nicht gut ist. Besser: agieren statt nur zu reagieren. Die gute Nachricht: Mit einfachen mentalen Techniken lässt sich das in wenigen Minuten erreichen – und unser Gehirn verändert sich dabei sogar dauerhaft positiv: Mit Meditation innere Stärke entwickeln.

Bildschirmfoto 2019-07-28 um 11.53.46

Weitere meiner journalistischen Fachartikel finden Sie hier auf der Startseite meiner Homepage sowie auf der Website für meine journalistischen Artikel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s